Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
01.07.2021 / Feuilleton / Seite 10

Antiautoritäre

Über den neuen Kampf gegen das »Autoritäre«

Stefan Siegert

Ein Gespenst geht um in der Welt, das Gespenst der »autoritären Regime«. Der Westen hat seit kurzem einen wahren Rochus aufs Autoritäre. Haben wir 68er, Erfinder und erste Aktivisten des Antiautoritären, Nachwuchs bekommen? Die neuen »Antiautoritären« kämpfen freilich nicht gegen Ordinarienuniversität, Notstandsgesetze und Vietnamkrieg. Überhaupt, es war ihnen ein Widerwillen gegen den seit Jahrhunderten in ihrer eignen Sphäre bis in die kleinste Familie, den größten Betrieb wirkenden, heute als »Top-Down-Management« auftretenden Autoritarismus nie anzumerken. Auch haben sie die meisten autoritären Regime der Welt ja selbst ins Leben gerufen, sie nach Kräften unterstützt und in jedem Fall gut an ihnen verdient.

Was die Sache wirklich problematisch macht: Sie bedienen sich in ihrem Kampf gegen von ihnen global verteufelte »Autoritäten« nicht der von uns Antiautoritären der ersten Stunde bevorzugten Go-Ins und Teach-Ins, Rektorat...

Artikel-Länge: 2912 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €