Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
01.07.2021 / Inland / Seite 4

»Weder gerecht noch nachhaltig«

Welthungerhilfe stellt Jahresbericht 2020 vor und fordert Systemwechsel

David Maiwald

Bei der Vorstellung des Jahresberichts der Welthungerhilfe (WHH) fand die Präsidentin der Organisation, Marlehn Thieme, am Mittwoch in Berlin klar Worte: »Kleine Korrekturen helfen nicht mehr. Wir benötigen einen wirklichen Systemwechsel.« Das bestehende System sei »weder gerecht noch nachhaltig«. Auch wenn Thieme mit ihrer Aussage auf »das Ernährungssystem« und nicht auf die global vorherrschende Produktionsweise abzielte, somit auch nicht auf die Errichtung einer auf internationaler Solidarität beruhenden Weltgemeinschaft anspielte, so beschreibt der Jahresbericht der WHH dennoch eindrücklich, welche Auswirkungen die kapitalistische Produktion auf die Entwicklung der Menschheit hat: Reichtum und Wohlstand auf der einen, Hunger und Armut auf der anderen Seite.

Diese ungleiche Verteilung vertiefte sich im Jahr der Coronapandemie noch einmal. Während die a...

Artikel-Länge: 3913 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €