75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.06.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Agrarwende abgeblasen

Reform der EU-Landwirtschaftspolitik: Fördermittel auch nach 2022 vor allem für Großbetriebe

Steffen Stierle

Nach mehrjährigen Auseinandersetzungen haben sich EU-Kommission, -Parlament und -Rat in der Nacht auf Freitag im Rahmen der sogenannten Trilog-Verhandlungen auf eine Reform der »Gemeinsamen Agrarpolitik« (GAP) verständigt. Freuen dürfen sich vor allem konventionell produzierende Großbetriebe, denn die Landwirtschaftsminister der Mitgliedstaaten haben fast alles verhindert, was deren Profitperspektiven geschmälert hätte.

So soll auch in der Förderperiode ab 2023 das Gros der Subventionen als Flächenprämie vergeben werden. Wer mehr Land bewirtschaftet, bekommt mehr Geld. Nur ein Viertel der Direktzahlungen an Landwirte soll mit der Teilnahme an Umweltschutzprogrammen verknüpft werden. Weitergehende Forderungen des Parlaments konnten nicht durchgesetzt werden. Dabei ist selbst bei den 25 Prozent des Geldes, die für ökologische Maßnahmen reserviert werden, fraglich, wie groß der Nutzen im Kampf gegen den Klimawandel sein wird. Schließlich hatte der EU-Rechnung...

Artikel-Länge: 4526 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk