3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.06.2021 / Inland / Seite 5

Der letzte freie Tag

Gewerkschaft und Kirchen appellieren an Kanzlerkandidaten: Sonntagsschutz bewahren

Susanne Knütter

Das war nicht immer so: Geschäfte sind mittlerweile bis in die Nachtstunden geöffnet, sonnabends sowieso und immer öfter auch sonntags. Der Handelsverband Deutschland (HDE) startet regelmäßig Angriffe, damit auch der letzte Tag in der Woche dem Verkauf vollends preisgegeben wird. Zuletzt hatte er vorgeschlagen, wegen der Coronapandemie die Geschäfte bis Weihnachten auch am Sonntag öffnen zu dürfen. Es brauche eine »Enttabuisierung des Themas«, Einkaufen sei »genauso Teil der Freizeitgestaltung wie der Restaurant- oder Museumsbesuch«, so die Logik des HDE 100 Tage vor der Bundestagswahl.

Für Hannes Kreller von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung ist klar: Der Handelsverband versucht eine Uminterpretation dessen vorzunehmen, was dem Gemeinwohl dient. »Das ist ein Aspekt, der uns in letzter Zeit zunehmend beschäftigt«, so Kreller im Gespräch mit jW am Montag. Er ist Gründungsmitglied der »Allianz für den freien Sonntag«, die vergangenen Freitag einen Appel...

Artikel-Länge: 4049 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!