Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.07.2021 / Feuilleton / Seite 10

Sehen als Wiedersehen

Retrospektive: Das Wiener Museum Hundertwasser würdigt die österreichische Fotografin Elfie Semotan

Michael Wolf

Um vor Käufern, Institutionen und Feuilletons bestehen zu können, müssen Künstler berechenbar und einzuordnen sein. Sie müssen mit ihrem Werk und ihrer Person den Stoff für eine Geschichte hergeben, an die der Markt, und vielleicht sogar sie selbst, glauben können. Es sollten aber nicht gleich mehrere Geschichten sein, zumindest nicht zu viele, denn sonst leidet das Profil, und ­alle kommen durcheinander. Erst spät in der Karriere, wenn die Retrospektiven anstehen, dürfen Künstler sich wieder so ambivalent und undurchsichtig präsentieren, wie ein Mensch gewöhnlicherweise nun mal sein Leben führt.

Derlei denkt man beim Blick auf Claudia Schiffer, deren eigener Blick auf einen riesenhaften Stapel Teller fällt, der wiederum den kurvigen Frauenkörper der Claudia Schiffer imitiert. Das Bild stammt aus einer Fotoserie aus dem Jahr 1999. Schiffer, wie sie Brötchen jongliert, Schiffer, wie sie sich an einen Aktenschrank lehnt. Eine lustige Bildreihe, die Elfie Sem...

Artikel-Länge: 4599 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €