Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.06.2021 / Feuilleton / Seite 10

Aschenbrödels Wendehammer

Endlich kein Müll mehr auf Leipzigs Märchenwiese

Bernhard Spring

Ab Juli wird es ernst auf der Märchenwiese: Dann wird der Müll der Anwohner entsorgt. Vorher war das in Leipzigs Süden nicht immer der Fall. Das Problem: Die Siedlung »An der Märchenwiese« stammt aus den 30er Jahren. Bei all der Aufbaustimmung hat man damals daran zu denken vergessen, dass eines schönen Tages die Müllabfuhr mit Fahrzeugen von 26 Tonnen Eigengewicht und einer Durchfahrtsbreite von dreieinhalb Metern anrücken würde.

Bislang lief es im Froschkönigweg und drum herum so: Die Anwohner stellten ihre Tonnen und Säcke raus und fuhren zur Arbeit. Bevor die Müllabfuhr anrückte, parkten dummerweise die Lehrer der benachbarten Schulen und andere Berufspendler die Wege in der Siedlung zu. Die Müllabfuhr kam nicht durch, weil die Fahrbahn eben vor-automobile Maße hat. An ruhigen Tagen holten sie die Kollegen vom Ordnungsamt, die den Abschleppdienst orderten. An stressigen Tagen fuhr die Müllabfuhr einfach die Hauptstraße en...

Artikel-Länge: 2905 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.