3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.06.2021 / Thema / Seite 12

Illusion Großreich

Die Sowjetunion »zerschlagen«: Kalkül, Wahn und der 22. Juni 1941

Manfred Weißbecker

Der nachfolgende Text ist die gekürzte Fassung eines Vortrags, den Manfred Weißbecker am 22. und 23. Juni in Pfaffenhofen und in Nürnberg gehalten hat. Wir danken dem Referenten für die freundliche Genehmigung zum Abdruck. (jW)

In den Vorbereitungen auf den 22. Juni 1941 ging es den Nazis um das große Ziel, einen kontinental geschlossenen und von Deutschlands Eliten beherrschten Großwirtschaftsraum fast bis zum Ural schaffen zu wollen. Hitler hatte dies am 3. Februar 1933 vor den Befehlshabern von Reichswehr und Reichsmarine knapp, aber eindeutig benannt: »Eroberung neuen Lebensraums im Osten und dessen rücksichtslose Germanisierung.« Zumindest das Militär wusste: Ein Krieg soll geführt werden.

Den begann Deutschland sechs Jahre später, und nach den militärischen Siegen über Polen, Frankreich usw. beherrschten die Faschisten Europa zwischen Bug und Atlantik, Narvik und Kreta. Mitte 1940 standen sie im Zenit ihrer Macht. Große Teile der politischen, militär...

Artikel-Länge: 20651 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!