75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.06.2021 / Feuilleton / Seite 10

Voß, Neutsch, Straube

Jegor Jublimov

Was hatten Heinz Rühmann, Wolfgang Staudte und Kurt Maetzig gemeinsam? Sie kannten und schätzten Margit Voß. Diese Filmkünstler und viele, viele mehr hat die Filmpublizistin interviewt. Ihr Kollege Dieter Kranz, mit dem sie für Jahrzehnte die Sendereihe »Atelier und Bühne« im damals republikweit zu empfangenden Berliner Rundfunk moderierte, formulierte es so: »Die Sache ist ihr stets wichtiger als die eigene Person. Es kommt ihr nicht darauf an, sich durch besondere Formulierungen zu profilieren. Sie fühlt sich auch keineswegs als die über den Wolken thronende Kunstrichterin, sondern vielmehr als die Verbündete von Künstlern, die ihre Welt kritisch reflektieren.« Das hat ihr große Achtung gebracht, und bis heute werden Texte von ihr wiederveröffentlicht – erst kürzlich in den USA. Die letzte Grande Dame unter den Kritikerinnen der DDR, die am Dienstag 90 wurde, schreibt nicht mehr über aktuelle Filme, sieht sie jedoch und diskutiert darüber l...

Artikel-Länge: 2959 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €