3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.06.2021 / Ansichten / Seite 8

Augen zu

Wahlparteitag der Partei Die Linke

Arnold Schölzel

Am Freitag stellte die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, unter dem Titel »Pakt zwischen Industrie und Politik« per FAZ die Grundzüge der nächsten großen Umverteilung von unten nach oben vor – vermutlich in den Dimensionen der »Agenda 2010«. Das deutsche Kapital ist auf der Suche nach einem neuen Akkumulationsmodell und ruft nach Staatsgeld. Die FAZ kommentierte, der Grünen-Vorschlag werde Chemie- und Stahlindustrie »freuen«.

Auf dem Onlineparteitag der Linken, der die Spitzenkandidaten Janine Wissler und Dietmar Bartsch bestätigte und mit 88 Prozent das Wahlprogramm annahm, spielte ein Begriff wie »Kapital« kaum eine Rolle. Dennoch beansprucht die Partei, als einzige an die Ursachen der zahlreichen sozialen Missstände im Lande zu gehen. Sie wolle, hieß es auf dem Parteitag »die Gesellschaft« verändern, und zwar »grundlegend« – mit Grünen und SPD. Das Wahlprogramm ist eine Blaupaus...

Artikel-Länge: 2813 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!