3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.06.2021 / Feuilleton / Seite 10

Durst ist schlimmer als Heimweh

An der Berliner Staatsoper wird Giacomo Puccinis »La Fanciulla del West« in der Inszenierung von Lydia Steier gekonnt rehabilitiert

Kai Köhler

Zweifellos hat es Gründe, dass »La Fanciulla del West« zu den nur selten gespielten Opern Puccinis gehört. Der sehr lange erste Akt ist dramaturgisch nicht so punktgenau kalkuliert wie die berühmteren Opern. Fast vollständig fehlen eingängige Melodien. Auch sonst sind Puccinis Arien selten lang. Oft gewinnen sie ihre Spannung daraus, dass wenig Zeit bleibt und Unheil droht. In der »Fanciulla« aber sind sie kaum als solche auszumachen. Die Harmonik ist dafür geschärft, und die instrumentale Klangmischung wird wichtiger als die Melodie.

Puccini ist bei oberflächlichen Hörern für seine Sentimentalität beliebt bzw. berüchtigt. Dabei stellt er das Sentimentale wiederholt aus, um es zugleich schon als Scheinhaftes zu entlarven. Analog zeigt Regisseurin Lydia Steier zu Beginn eine Gruppe von Goldgräbern mit vielen klug gesetzten Einzelheiten als instabile Menge. Als einer der Goldgräber das Heimweh nicht mehr erträgt, sammeln die anderen voller Mitleid Geld für d...

Artikel-Länge: 4455 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!