3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
16.06.2021 / Antifa / Seite 15

Widerstand mit Tradition

Die Zeitschrift Der rechte Rand bietet einen Panoramablick über die Geschichte der Antifabewegungen

Felix Clay

Die alle zwei Monate erscheinende antifaschistische Fachzeitschrift Der rechte Rand (DRR) hat mit Ausgabe 190 eine Sondernummer mit dem Titel »Antifa – Widerstand und Bewegung seit 100 Jahren« herausgebracht. Antifa definiert die Zeitschrift als die Bewegung, die sich den Faschisten und anderen Formen der extremen Rechten widersetzt. Für die Gemeinsamkeit dieses Kampfes wurden und werden andere politischen Unterschiede hintangestellt, heißt es weiter. Die Aktionsmittel, Organisationsformen und Bündniskonstellationen seien nie einheitlich und änderten sich häufig – Konflikte seien da vorprogrammiert. Die Vielfalt an historischen Voraussetzungen und Akteuren bildet sich in der 190. Ausgabe des DRR in 29 ganz unterschiedlichen Beiträgen ab. Ein Panoramablick über »die Antifa«, der auch viele unbekannte oder vergessene Geschichten wieder hervorholt.

Als Geburtsstunde »der Antifa« sieht die DRR-Redaktion den Juni 1921 in Italien. Dort organisierten sich partei...

Artikel-Länge: 3993 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €