75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.06.2021 / Inland / Seite 5

Mehr als höhere Löhne

Aktuelle Auseinandersetzung bei der Deutschen Bahn ist auch eine um Einfluss. Lokführergewerkschaft kämpft juristisch um Anwendung ihrer Abschlüsse

Susanne Knütter

Der letzte große Streik der Gewerkschaft der deutschen Lokomotivführer (GDL) ist zwar schon sechs Jahre her. Doch wenn die GDL Arbeitsniederlegungen ankündigt, erwarten Bahnreisende immer noch einen lange anhaltenden Stillstand. Am Dienstag veröffentlichte die Gewerkschaft einen Brief, den sie vergangenen Freitag an den Unternehmerverband »Move«, der für die Deutsche Bahn AG (DB) die Tarifverhandlungen führt, gesendet hatte. Darin bekräftigte sie die Streikankündigung vom 8. Juni und legte dar, warum die Gespräche mit der Kapitalseite scheitern mussten.

Obwohl die Gewerkschaft einen Teil ihrer Forderungen zurückgenommen hatte, heißt es in dem Schreiben, stellte der Unternehmerverband »inakzeptable Vorbedingungen und Gegenforderungen« auf. Demzufolge sollten die Beschäftigten einen »Solidarbeitrag« aufgrund coronabedingter Einbußen leisten. Außerdem sei zur Bedingung gemacht worden, Teile des Bundesrahmentarifvertrags für das Zugpersonal zu streichen. Das U...

Artikel-Länge: 3925 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €