3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.06.2021 / Feuilleton / Seite 11

Die Natur ist nicht lieb

Spannung halten: Masayoshi Fujitas Album »Bird Ambience«

Alexander Kasbohm

Der japanische Vibraphonist Masayoshi Fujita hat 13 Jahre in Berlin gelebt. Dort veröffentlichte er unter dem Namen »El Fog« 2007 und 2009 seine ersten beiden Alben »Reverberate Slowly« und »Rebuilding Vibes«, auf denen er die schwebenden Klänge seines Instruments mit Dub-Effekten, elektronischen Beats und Störgeräuschen verband. Stilistisch Jan Jelinek nicht unverwandt. Konsequenterweise nahm er mit Jelinek zwei weitere Alben auf, etwas meditativer vielleicht und erkennbar als Treffen zweier sich auf Augenhöhe inspirierender Künstler. Nebenbei schuf er noch drei Soloalben unter eigenem Namen, die klassischer jazzig waren und die Elektronik in den Hintergrund rückten. Allen gemeinsam sind die immer wieder auftauchenden Bezüge zur Natur – in den Titeln wie in der Komposition. Dahinter mag das bekannte Phänomen stecken, dass die Gedanken gern da sind, wo der Körper nicht ist. So meinten Donald Fagen und Walter Becker von Steely Dan einmal, dass ihre Songs ü...

Artikel-Länge: 3143 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!