Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
12.06.2021 / Ausland / Seite 7

Krieg der Dschihadisten

In Nigeria bekämpfen sich die Milizen »Islamischer Staat« und Boko Haram

Georges Hallermayer

Nigeria, die stärkste Wirtschaftsmacht Afrikas, bedrückt nicht nur die fünfte Rezession der vergangenen Dekade, sondern auch ein ungeklärter Zweifrontenkrieg im Niger-Delta. Im Februar kündigte die Regierung an, 36 Staatsunternehmen verkaufen zu müssen, um den diesjährigen Staatshaushalt ausgleichen zu können. Bei den 210 Millionen Einwohnern ist über die Hälfte der bis 24jährigen und ein Drittel der bis 35jährigen ohne Arbeit, die Inflation stieg von 12,82 Prozent im Juli 2020 auf 18,12 im April dieses Jahres.

Im christlichen Süden des Landes haben sich derweil gegen Ölmultis gerichtete nationalistische Oppositionsbewegungen zu organisierten kriminellen Banden entwickelt. Im muslimischen Nordosten kämpft zudem die dschihadistische ISWAP (»Islamischer Staat in Westafrika«) um die Kontrolle der Provinzen und verfolgt die zerstreuten Boko-Haram-Milizen. Seit dem Beginn ihres bewaffneten Kampfes gegen die nigerianische Regierung 2009 haben die Terroristen, di...

Artikel-Länge: 3555 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €