75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.06.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Konzernmacht brechen

Initiative fordert Politik auf, gegen Kartelle vorzugehen. Berlin und Brüssel schützen Monopolisten

Steffen Stierle

Das kapitalistische System wird vom Profit getrieben und basiert auf Ausbeutung. Je mächtiger multinationale Konzerne werden, desto intensiver können sie sich auf Kosten von Beschäftigten, Kunden, kleineren Konkurrenten und der Gesellschaft bereichern. Die systemische Ungerechtigkeit wird sichtbarer. Eine Gruppe von 27 zivilgesellschaftlichen Organisationen fordert nun, übermächtige Konzerne zu zerlegen.

»Aufgrund ihrer Macht können Konzerne sich ökonomische Vorteile verschaffen, die Politik in ihrem Sinne beeinflussen und andere Unternehmen vom Markt verdrängen«, heißt es in dem am Dienstag veröffentlichten Aufruf. Diese Macht müsse politisch beschnitten werden. Anders sei die notwendige sozial-ökologische Transformation nicht umzusetzen. Gefordert werden Gesetze, durch die »Kartellbehörden zukünftig eine saubere Trennung von Märkten sicherstellen und übermächtige Konzerne entflechten, also aufspalten, können«. In der BRD und auf EU-Ebene brauche es ein e...

Artikel-Länge: 4635 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €