3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.06.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Gezockt und verloren

Greensill-Pleite: Kommunen wollen bei Gläubigerversammlung verprasstes Geld zurück

Christian Bunke

Es war die erste: Am Dienstag fand in Bremen eine Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren über die im März kollabierte Greensill-Bank statt. Mit dabei waren laut Agentur- und Medienberichten auch Vertreter verschiedener deutscher Kommunen, die aufgrund der Bankenpleite Milliardenbeträge verloren haben.

Die Pleite hat längst eine internationale Dimension angenommen. Bis 2014 operierte das Bremer Geldhaus als Nordfinanz-Bank, bis es von einer Beteiligungsgesellschaft des australischen Investors Alexander Greensill übernommen wurde, nach dem es seither benannt ist. Der Niedergang seines auf als »Lieferkettenfinanzierung« bekannte Überbrückungskredite spezialisierten Finanzkonzerns Greensill Capital beschäftigt inzwischen Staatsanwaltschaften und Untersuchungsausschüsse. In Italien wurde die auf Darlehen für kleine und mittlere Betriebe spezialisierte Aigis Banca dadurch in den Abgrund gerissen, während in Großbritannien die Lobbyaktivitäten des ehemaligen ...

Artikel-Länge: 3420 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!