Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.06.2021 / Titel / Seite 1

Schutzlos in Kabul

Weiterer Abschiebeflug in Afghanistan gelandet – den Rückkehrern drohen Gewalt, Armut und Perspektivlosigkeit

Ulla Jelpke

Trotz bundesweiter Proteste gegen die angekündigte Sammelabschiebung nach Afghanistan ist am Mittwoch erneut ein Flieger aus Deutschland mit 42 Männern an Bord in Kabul eingetroffen. Insgesamt haben Bund und Länder damit seit der Wiederaufnahme von Abschiebungen nach Afghanistan im Dezember 2016 1.077 Menschen in Krieg, extreme Armut und Perspektivlosigkeit zurückgebracht. Die meisten Sammelabschiebungen nach Kabul wurden in der letzten Zeit von der spanischen Fluggesellschaft »Privilege Style« vollzogen – Aktivisten der Initiative »No Border Assembly« hatten bereits am vergangenen Freitag im Rahmen eines Onlineaktionstages dafür demonstriert, derartige Profitmacherei zu beenden.

Die Kämpfe zwischen den islamistischen Taliban und Regierungstruppen sind derzeit so heftig wie schon lange nicht mehr. Seit Beginn des Abzugs der US-Armee und anderer NATO-Streitkräfte am 1. Mai haben die Taliban bereits zwölf weitere der rund 400 Bezirke des Landes erobert. Sie...

Artikel-Länge: 3507 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.