Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
09.06.2021 / Antifa / Seite 15

Kämpfer und Antifaschist

Nachruf: Rotarmist und letzter Befreier von Auschwitz, David Dushman, im Alter von 98 Jahren verstorben

David Maiwald

In der Nacht zu Sonnabend starb mit David Dushman der letzte Befreier des Konzentrationslagers Auschwitz. Dushman hatte im Januar 1945 als Angehöriger der Roten Armee im Alter von 21 Jahren am Steuer eines »T-34«-Panzers den Stacheldrahtzaun des Vernichtungslagers zerstört und damit die Befreiung der Gefangenen eingeleitet. Er war einer der letzten Zeitzeugen der faschistischen Verbrechen des Zweiten Weltkriegs und wurde 98 Jahre alt.

In einem am 6. Mai dieses Jahres online veröffentlichten Interview mit der Gruppe »Antifaschistischer Aufbau München« hatte der Weltkriegsveteran anlässlich des Jahrestags der Befreiung vom Faschismus eine Erinnerungen geteilt. Er erinnere sich noch lebhaft an seine Kindheit und Jugend, seine Schulzeit und das Leben nach dem Krieg. Doch große Teile der Kriegszeit selbst wären für ihn nicht mehr vorhanden gewesen, erzählte er im Gespräch. »Diese Zeitspanne ist aus meinem Ge...

Artikel-Länge: 3163 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!