3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.06.2021 / Feuilleton / Seite 11

Avantgarde fürs Volk

Überfällige Würdigung: Hannes Zerbe erhält den Jazzpreis Berlin 2021

Bastian Tebarth

Hannes Zerbe hat sich immer geweigert, das Partikulare dem Allgemeinen antagonistisch gegenüberzustellen. Jazz ist ihm Ausdruck von »unten« und Kunstmusik zugleich. Wenn also der 1941 in Lodz geborene Pianist, Komponist und Big-Band-Leader am heutigen Mittwoch mit dem vom Rundfunk Berlin-Brandenburg und dem Land Berlin vergebenen Jazzpreis geehrt wird, dann erhält nicht nur einer der wichtigsten Jazzmusiker aus der ehemaligen DDR eine späte Anerkennung, sondern auch ein Künstler, dessen Musikverständnis bis heute von den großen Komponisten Hanns Eisler, Paul Dessau und Kurt Weill geprägt ist und dem dabei jede Orthodoxie abgeht. Bei ihm ist Jazz per se politische »Unterhaltungskunst«, also eine emanzipatorisch wirkende Verbindung von Volkstümlichkeit und Avantgarde.

Über seinen Eintritt in die Welt des Jazz hat er einmal gesagt, dass er ein Spätentwickler gewesen sei. Wie viele DDR-Künstler seiner Generation lernte er tatsächlich erst etwas Handfestes: Doc...

Artikel-Länge: 4055 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!