jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
07.06.2021 / Ausland / Seite 7

Erdogan macht Ernst

Tote nach türkischem Drohnenangriff auf Flüchtlingslager im Nordirak. Verbindung zu Offensive gegen PKK vermutet

Karin Leukefeld

Eine Drohne der türkischen Streitkräfte hat am Wochenende das Flüchtlingslager Machmur im Nordirak angegriffen. Verschiedene kurdische Medien berichteten übereinstimmend, dass der Angriff sich am frühen Sonnabend nachmittag ereignete. Demnach wurde mindestens eine Rakete von der Drohne auf einen Park abgefeuert, in dem sich normalerweise viele Familien und Kinder aufhalten. Auch die Schulen des Lagers sollen sich in diesem Bereich befinden. Ersten Angaben zufolge wurden drei Personen getötet und zwei verletzt. Zuletzt war das Camp im April von einer türkischen Drohne angegriffen worden, damals wurden drei Frauen getötet. Das Lager Machmur liegt rund 200 Kilometer von der irakisch-türkischen Grenze entfernt südlich des gleichnamigen Ortes in der Ninive-Ebene.

Die Vertretung der Bewohner des Machmur-Lagers protestierten am Sonnabend vor kurdischen Pressevertretern gegen den türkischen Angriff. Der Grund, warum sie vor 28 Jahren im Irak Zuflucht gesucht hätte...

Artikel-Länge: 4037 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €