3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
02.06.2021 / Feuilleton / Seite 11

»Was bleibt, wird sofort recycelt«

Über queerfeministischen Rap in der Pandemie, Marxismus und sexistische Kackscheiße. Ein Gespräch mit Babsi Tollwut

Annuschka Eckhardt und Andreas Siegmund-Schultze

Wie verlief der Schaffensprozess Ihrer neuen EP »Rapisoden«?

Die EP habe ich eher so aus der Not heraus angefangen und hatte gerade erst mein Album »HipHop ist am Arsch« released, an dem ich fünf Jahre gearbeitet hatte. Dann kam Corona, und ich bin quasi von der Bühne gekommen und war im Lockdown. Eigentlich war der Plan, das komplette Jahr 2020 »HipHop ist am Arsch« zu touren. Die Zeit, die durch die Absagen freigeworden ist, habe ich genutzt, um die EP zu produzieren.

Sie arbeiten als Erzieherin. Wie konnten Sie gerade in Pandemiezeiten Musik finanzieren?

Wenn ihr darauf anspielt, dass ich prekär lebe – ja! Ein ewiges Drama, was mich regelmäßig in komplette Krisen stürzt. Ich stecke sauviel Energie, Arbeitskraft und Idealismus in meine Mucke, und es kommt halt monetär nichts bis wenig dabei rum. Das, was bleibt, wird sofort recycelt und in neuen Shit gesteckt. Nebenbei geh’ ich lohnarbeiten. Damit kann ich zwar meine Lebenskosten decken, die Mucke muss ...

Artikel-Länge: 6771 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!