3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
01.06.2021 / Inland / Seite 2

»Hoher Kaufpreis muss sich refinanzieren«

Berlin: Immobilienriese Vonovia will Deutsche Wohnen übernehmen. Mietern drohen teils deutlich steigende Kosten. Ein Gespräch mit Reiner Wild

Sandra Schönlebe

Die Immobilienriesen Vonovia und Deutsche Wohnen, kurz DW, wollen Ende August fusionieren. Was genau geschieht da?

Die Aktien der DW sollen von der Vonovia übernommen werden. Die Aktionäre müssen dem zustimmen, so auch das Kartellamt. Der Kauf würde die Vonovia 18 Milliarden Euro kosten. Die DW ist erst kürzlich in den Dax aufgestiegen, die Aktie lief gut und hat sich von dem Dämpfer wegen des mittlerweile gekippten Mietendeckels erholt. Pro Stück erhalten die Aktionäre nun einen weiteren Aufschlag, um die Übernahme für sie attraktiv zu machen.

Werden sie zustimmen?

Ein Teil der Aktionäre ist bei beiden Unternehmen aktiv. Die werden zustimmen. Ob die Übernahme am Ende vollzogen werden kann, ist offen. Ich gehe aber davon aus, dass das Angebot attraktiv genug ist. Ob das Kartellamt das auch so sieht, ist eine andere Frage.

Wie viele Wohnungen betrifft ...

Artikel-Länge: 4268 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!