3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
31.05.2021 / Feuilleton / Seite 10

Apropos Zustände

In Leipzig gab es heuer keine Messe, aber Preise

Peter Merg

Zumindest der Academy hätte sie doch danken können. Aber Iris Hanika hat als Kind wohl nie für die Oscars geübt. Den Belletristik-Preises der Leipziger Buchmesse für ihren Roman »Echos Kammern« quittierte sie am Freitag mit einem schlichten »Puh!« Kurz darauf erklärte sie: »Ich bin sehr schlecht im unmittelbaren Reagieren auf irgendwas.« Aber als Literatin braucht man ja auch keine Reflexe wie ein Handballtorwart. Die Jury lobte sie jedenfalls als »kluge, wüste, witzige Erzählkonstrukteurin«, Hanika bekommt dafür 15.000 Euro überwiesen. Ihr Roman handelt von einer Berliner Lyrikerin fortgeschrittenen Alters mit dem hübschen Namen Sophonisbe, die sich in New York nicht nur auf einer Party von Beyoncé rumtreibt, sondern sich dort Hals über Kopf in einen 25jährigen verliebt, der seine Diss über die ukrainische Nationalbewegung schreibt. Um Gentrifizierung und Ovid geht es auch noch. Klingt, na ja, wild, aber auch schön. Das ist es jedenfa...

Artikel-Länge: 2937 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!