jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.05.2021 / Sport / Seite 16

»Erhebliche Bedenken«

Die Übertragungsrechte für Champions League und Fußball-EM. Ein Gespräch mit Christian Krähe

Andreas Müller

Vom 11. Juni bis 11. Juli wird die Fußball-EM stattfinden. Was ist davon zu halten, dass ARD und ZDF zwar das Gesamtpaket für alle EM-Spiele und ebenso für die WM 2022 in Katar erwarben, aber nun eine ganze Reihe davon an »Bezahlmedien« verkaufte?

Es sind erhebliche Bedenken gegen dieses Finanzierungsverfahren im Hinblick auf den öffentlich-rechtlichen Status dieser Fernsehsender anzumelden, bei welchen der gesetzliche Informationsauftrag deutlich im Vordergrund stehen sollte und die sich vornehmlich aus Rundfunkpflichtbeiträgen finanzieren können. Ein Handel mit Übertragungsrechten ist mit dem Charakter des öffentlich-rechtlichen Fernsehens nicht zu vereinbaren.

Das Finale in der Champions League im Fußball am 29. Mai in Porto wird von einem Bezahlsender übertragen sowie bei einem Streamingdienst zu sehen sein. Warum ist die Partie zwischen Chelsea und Manchester City nicht für jedermann frei empfangbar?

Die beschränkte Übertragung des Finales der Champion...

Artikel-Länge: 4087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €