3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.05.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Geschreddert und vergast

Eierindustrie: Gesetz zum Verbot von Kükentöten im Bundestag – Lücken bleiben

Oliver Rast

Sie legen keine Eier, setzen zuwenig Fleisch an: männliche Küken aus der Geflügelzucht. Für eine industrielle Verwertung sind sie unrentabel – Folge: Jährlich werden hierzulande nach Angaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) rund 45 Millionen Küken nach dem Schlüpfen getötet – konkret: geschreddert oder vergast, etwa 120.000 im Tagesschnitt. Eine Praxis, gegen die nicht nur Tierschutzorganisationen seit Jahren Sturm laufen. »Es ist barbarisch, wenn Millionen Tiere wegen ein paar Cent Ersparnis pro Ei im Schredder landen«, empörte sich Amira Mohamed Ali, Kofraktionsvorsitzende der Partei Die Linke im Bundestag, am Donnerstag gegenüber jW.

Eingegriffen hatte 2019 das Bundesverwaltungsgericht und entschieden, dass Tierschutzbelange schwerer wiegen als wirtschaftliche Interessen. Das Gericht erklärte das Kükentöten nur noch für eine Übergangszeit für zulässig. Ab 2022 soll das massenhafte Töten verboten sein. So sieht es das »Sech...

Artikel-Länge: 3976 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!