3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.05.2021 / Inland / Seite 5

Riskantes Knausern

IWF fordert für Deutschland mehr Investitionen. Bundestag debattiert Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus

Steffen Stierle

Einmal im Jahr versenden die Lehrmeister vom Internationalen Währungsfonds (IWF) im Rahmen der sogenannten Artikel-IV-Konsultationen ihre Empfehlungsschreiben, in denen sie den Regierungen dieser Welt erklären, was zu tun ist. Am Donnerstag war die BRD an der Reihe. Gefordert werden großzügigere Coronahilfen und mehr Investitionen in klimaneutrales Wirtschaften.

Vor dem Hintergrund der Fortschritte bei der Impfkampagne halten die IWF-Analysten es für realistisch, dass die hiesige Volkswirtschaft Anfang 2022 das Vorkrisenniveau erreicht. Für das laufende Jahr hatte der Fonds Deutschland bereits im März eine Wachstumsrate von 3,6 Prozent prognostiziert. Im jüngsten Bericht wird allerdings gewarnt, dass der Zuwachs auch deutlich geringer ausfallen könnte, etwa wenn die Impfkampagne erneut ins Stocken gerät, wenn neue »Mutanten« die Fortschritte bei der Pandemiebekämpfung gefährden, oder wenn die Wirtschaftshilfen zu früh oder zu schnell zurückgefahren werden.

...

Artikel-Länge: 4779 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!