Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.05.2021 / Feuilleton / Seite 10

Verdecktes Werk

Frankreich ehrt Künstlerin Dora Maar mit Briefmarke

Kai Böhne

Am 1. Mai 1937, fünf Tage nach der Zerstörung der baskischen Stadt Guernica durch Luftangriffe der deutschen Legion Condor, begann Pablo Picasso mit Skizzen und Vorarbeiten für eines seiner bedeutendsten Werke: »Guernica«. Am 12. Juli 1937, auf der Pariser Weltausstellung, wurde das 27 Quadratmeter große Monumentalbild erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Einer Frau blieb es vorbehalten, den gesamten Entstehungs- und Schaffensprozess von Anfang Mai bis Anfang Juni 1937 fotografisch zu dokumentieren, ihr Name war Henriette Theodora Markovitch (1907–1997). Bekannter ist sie unter ihrem Künstlernamen Dora Maar. Wer war diese Frau, welche die französische Post ab dem 28. Mai mit einer 2,56-Euro-Sondermarke ehren wird?

Die Tochter eines Mitarbeiters der österreichisch-ungarischen Botschaft wuchs in Paris und Buenos Aires auf. Zum Studium der Fotografie und Malerei an verschiedenen Einrichtungen kehrte die junge Frau, die flie...

Artikel-Länge: 2899 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €