Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.10.2003 / Feuilleton / Seite 13

Gastarbeiterinnen

Wirtschaft als das Leben selbst. Extra

Helmut Höge

Im Spätsommer vergangenen Jahres saßen fünf Frauen in einem Restaurant in der Berliner Manteuffelstraße, das damals »Selbstgrill« hieß. Sie hatten zwei kleine Kampfhunde dabei, die Duran und Duran hießen. Als sie schon etwas angetrunken waren, kam ich mit ihnen ins Gespräch. Es waren türkische Prostituierte. Die Hunde gehörten einer georgischen Kollegin, die wegen einiger »dummer Sachen« gerade im Knast saß. Seit diesem Abend habe ich die eine oder andere Frau immer mal wieder irgendwo getroffen. Am häufigsten S. – eine kleine, aber aufregende Blondine aus Istanbul, die einst der Hit in den Türkenpuffs beziehungsweise den hauptsächlich von türkischen Männern frequentierten Bordellen der Stadt war. Ihr »Aufstieg« begann in einer der vielen »Hotel- und Hausbesuchs«-Agenturen, die in der BZ werben. Da sie gut Deutsch sprach, wurde sie anfangs nicht als »Türkin« annonciert. Bald war klar, daß die Kunden immer wieder nach ihr verlangten. Über einen Stammkunden...

Artikel-Länge: 6613 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €