Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.05.2021 / Ausland / Seite 6

Kuba impft

Trotz US-Blockade: Kampagne mit eigenem Vakzin in Havanna angelaufen. Immunisierung der gesamten Bevölkerung bis Ende des Jahres angestrebt

Volker Hermsdorf

In Kuba ist am Mittwoch in vier Bezirken der Hauptstadt Havanna mit Impfungen gegen das Coronavirus begonnen worden. Wie die Nachrichtenagentur Prensa Latina meldete, sollen bis Juni knapp 400.000 Einwohner der als Risikogebiete eingestuften Stadtteile San Miguel del Padrón, Habana del Este, Guanabacoa und Regla den im Land entwickelten Impfstoff »Abdala« erhalten. Bis Anfang Juli seien dann Impfungen in den Gemeinden Boyeros, Cotorro und Arroyo Naranjo vorgesehen, die ebenfalls überdurchschnittliche Inzidenzwerte aufweisen. Dabei würden zunächst die über 60jährigen priorisiert, erklärte die stellvertretende Leiterin der Provinzgesundheitsbehörde, Nilda Roca Menéndez. Danach werde die Altersgruppe ab 40 und schließlich würden alle Impfwilligen zwischen 19 und 39 Jahren immunisiert.

Wie die Ärztin mitteilte, wurden in den ausgewählten Gemeinden meist in Hausarztpraxen und Krankenstationen 489 Standorte für die Vakzination eingerichtet. Dabei sollen maximal ...

Artikel-Länge: 3946 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.