3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.05.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Was vom Skandal bleibt: Rückblick auf den Bremer BAMF-Prozess

Leandra Hanke

Der Prozess um den angeblichen Asylskandal im improvisierten Gerichtsaal im Konzerthaus in Bremen war teils ein absurdes Schauspiel. Bei der Richterin sorgten die Ereignisse für Kopfschütteln, ihrer Einschätzung nach hätte das Verfahren vor das Amtsgericht gehört. Nach zwei Prozesstagen lehnte das Landgericht eine Hauptverhandlung wegen fehlenden Tatverdachts ab. Von den schweren Vorwürfen gegen die ehemalige Leiterin der Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Ulrike Bremermann, und einen mitangeklagten Rechtsanwalt aus Niedersachsen blieb nicht viel übrig. Gegen eine Geldauflage von 10.000 Euro und 5.000 Euro einigten sich die Staatsanwaltschaft und das Gericht darauf, das Verfahren einzustellen.

Im kollektiven Gedächtnis bleibt weniger die Verurteilung für die geringfügigen Straftaten, sondern der große »BAMF-Skandal« und die angeblich massenhafte Fälschung von Asylbescheiden durch die Bremer Behörde. Im Frühjahr 2018 hatte die ...

Artikel-Länge: 4100 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!