Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.05.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Duell der Schakale

Elon Musk und Jeffrey Bezos streiten um die nächste NASA-Mondfähre

Nun soll auch der Weltraum dran sein: Tesla- und Paypal-Gründer Elon Musk und Amazon-Gründer Jeffrey Bezos streiten um den Auftrag für die neue NASA-Mondfähre. Im Rennen um diese, die ab 2024 US-Astronauten wieder auf den Erdtrabanten bringen soll, hat »Space X« gepunktet. Das von Musk 2002 gegründete Raumfahrtunternehmen bekam den NASA-Auftrag. Doch Bezos’ Firma »Blue Origin« will sich damit nicht abfinden, wie das Unternehmen vergangene Woche mitteilte. »Blue Origin« legte Widerspruch beim US-Rechnungshof wegen einer »fehlerhaften« Ausschreibung ein und warnte, die Entscheidung der US-Raumfahrtbehörde für »Space X« gefährde »Amerikas Rückkehr zum Mond«. Musk reagierte daraufhin mit einem Kommentar: »Kriegt ihn nicht hoch (in den Orbit)«, spottete er via Twitter über »Blue Origin«.

Was die finanziellen Mittel angeht, hat der 57jährige Bezos zwar die Nase vorn. Der Gründer des Versandimperiums Amazon ist laut Forbes mit einem Vermögen von 202 Milliarden U...

Artikel-Länge: 3638 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €