3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.04.2021 / Feuilleton / Seite 2

»Einige schreien grundsätzlich ›Mörder!‹«

Coronapolitik: Kontroverse um Aktion von Schauspielern. Intellektuelle für Umverteilung von Reichtum. Ein Gespräch mit Max Uthoff

Kristian Stemmler

Sie zählen zu den mehr als 100 Prominenten aus Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft, die einen offenen Brief des Bündnisses »Wer hat, der gibt« an die Bundesregierung unterzeichneten, in dem eine Umverteilung des Reichtums gefordert wird. Was hat Sie dazu bewogen?

Unbedingt die Vorfreude darauf, wie Heike Göbel von der FAZ als Reaktion auf den Brief ihre erwartbar simplifizierende Armenverachtung in eine Kolumne erbricht. Der Gedanke klingt zu schön, dass sich mehrere linke Kräfte und Personen, statt sich – wie sonst üblich – in ideologischen Grabenkämpfen zu erschöpfen, auf ein Ziel konzentrieren, nämlich das einer effektiven Umverteilung. Und dann möchte ich natürlich zu gern erleben, wie sich die kümmerlichen Reste der Sozialdemokraten um ...

Artikel-Länge: 4776 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!