Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.04.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Klassenkampf auf der Straße

Proteste in Berlin gegen Rassismus, Gentrifizierung und schlechtes Krisenmanagement

Markus Bernhardt

In Berlin stehen zum 1. Mai zahlreiche Aktionen, Kundgebungen und Proteste linker Gruppen an. Bereits für Freitag ruft das Berliner Bündnis »Hände weg vom Wedding« zu einer Demonstration auf, die um 17 Uhr auf dem Leopoldplatz starten soll. Die Pandemie und das Versagen der herrschenden Politik hätten die Situation von Arbeiterinnen und Arbeitern, Erwerbslosen, Wohnungslosen sowie geflüchteten Menschen drastisch verschlechtert, bilanzieren die Organisatoren. Nicht nur im Sinne einer wirkungsvollen Gesundheitsversorgung brauche es »eine Planwirtschaft statt Krisenwirtschaft«. Das politische Ziel müssten die Enteignung großer Pharmakonzerne und privater Krankenhäuser sowie die Vergesellschaftung des Gesundheitswesen im all...

Artikel-Länge: 2280 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €