jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.04.2021 / Feuilleton / Seite 11

Neulich im Bahnofshallencafé

Zwangsnomaden und jede Menge Soul: Zur 93. Verleihung der Oscars

Peer Schmitt

Eine »surreale Oscar-Nacht« hatte die New York Times für die 93. Verleihung der Academy Awards für Sonntag abend (Ortszeit) vorhergesagt. Die Gründe dafür: ausgesprochen unklar.

Was wäre von einer Filmwerbeveranstaltung heutzutage wohl noch zu erwarten an profaner Erleuchtung, esoterischer Liebe, tückisch täuschenden Objekten, städtischen Labyrinthen, Hintertreppen, klammen Zimmern und knarrenden Türen und Programmen der Revolte, um ein paar der naheliegendsten historischen Stichworte abzuklappern, die man gemeinhin mit »Surrealismus« verbindet.

Von einer Filmwerbeveranstaltung kann man doch wohl hauptsächlich nur noch eines erwarten: den Hinweis auf den nächsten Stream, möglicherweise im Sonderangebot. Daher hatte beispielsweise auch die mürrische FAZ eher eine Trauerfeier befürchtet, eine Bedrückung, wo man gewohnterweise eher schöne Kleider, aufwendige Maskeraden und Buffetschlachten zu erwarten hätte.

Selbst das würde einem Programm von Liebe und Revolte...

Artikel-Länge: 6003 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €