3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.04.2021 / Inland / Seite 5

Daheim beim Fleischbaron

Gewerkschaft NGG organisiert Protest vor Tönnies-Zentrale und erklärt Tarifgespräche vorerst für beendet

Oliver Rast

Sie suchten den Direktkontakt. Zum Abschluss einer Aktions- und Streikwoche in der deutschen Fleischindustrie protestierten Beschäftigte mit ihrer Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) und Aktiven vom DGB-Projekt »Faire Mobilität« vor der Zentrale des größten deutschen Fleischproduzenten Tönnies im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrück. Parallel organisierten Gewerkschafter eine Kundgebung am Tönnies-Standort in Weißenfels in Sachsen-Anhalt. In den zurückliegenden Tagen fanden bundesweit nach NGG-Angaben 30 Protestaktionen und Warnstreiks vor den Werkstoren von Schlachtbetrieben statt.

Der Konflikt dürfte sich verschärfen. Am Rande der Kundgebung in Rheda-Wiedenbrück gab der Vizevorsitzende der NGG, Freddy Adjan, das vorläufige Ende der Tarifverhandlung mit der Fleischwirtschaft bekannt. »Tönnies, Wiesenhof, Vion, Westfleisch und Co. wollen weitermachen wie bisher – mit Billiglöhnen und massivem Druck gegenüber Beschäftigten«, wird er in eine...

Artikel-Länge: 3515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!