3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.04.2021 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Niedriglohnsektor Europa

EU-Parlament befasst sich mit Vorschlag für Mindestlohnrichtlinie. 25 Millionen Menschen bekämen erstmals ordentliches Entgelt

Steffen Stierle

Brüsseler Mühlen mahlen bekanntlich langsam: Mitte 2019 hatte die neue EU-Kommission angekündigt, eine Mindestlohninitiative für das Staatenkartell ergreifen zu wollen. Im Oktober 2020 kam der erste Vorschlag. Nun befasst sich das EU-Parlament mit dem Thema. Die Änderungsvorschläge sind umfassend.

Tatsächlich ist der Nachbesserungsbedarf groß, soll die Richtlinie für die Niedriglöhner in den Mitgliedstaaten spürbare Verbesserungen bringen. Die Kommission selbst hatte bei der Vorstellung des Entwurfs im Oktober betont, dieser lege »weder ein gemeinsames Mindestlohnniveau fest, noch verpflichtet er die Mitgliedstaaten zur Einführung gesetzlicher Mindestlöhne«. Lediglich ein Rahmen sollte geschaffen werden, »um die Angemessenheit der Mindestlöhne und den Zugang« zu selbigen zu verbessern. Eine klare Definition, wann ein Mindestlohn »angemessen« ist, lieferte die Behörde jedoch nicht mit.

Darüber hinaus befasst sich der Kommissionsentwurf mit dem Thema Tarifbin...

Artikel-Länge: 3953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!