Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
20.04.2021 / Feuilleton / Seite 14

Wundertüte

Rafik Will

Als letztes Jahr der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt und seine CDU zur Freude der AfD eine Erhöhung der Rundfunkgebühren verhinderten, war einer der vorgebrachten Gründe, dass der Osten im öffentlich-rechtlichen Mediengefüge unterrepräsentiert sei. Deutschland­radio scheint das Signal verstanden zu haben und versucht, die ostdeutsche besser an die gesamtdeutsche Identität anzuschließen. Heute kann man die dabei angewandte Wundertütenmethode begutachten. Im neuen Feature von Dieter Wulf »Die Mauerspringer« (DLF 2021; Di., 19.15 Uhr, DLF) ist von Ostalgie bis zur Kritik am System der DDR für jede und jeden was dabei: Zwei Jugendliche springen unentdeckt über die Mauer nach Westberlin, finden es dort aber langweilig und kehren wieder zurück. Der Onkel des einen sitzt im Politbüro der SED und versucht, das Geschehene geheimzuhalten. Beim Schwestersender ist wenig später Platz für ein Naturverbundenheitsfeature von Angelika Mieth  »Karl Foerster – Gärtner...

Artikel-Länge: 3464 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €