jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
20.04.2021 / Feuilleton / Seite 11

Auf den Spuren des »anderen« Deutschlands

Zum Tod des Historikers Lothar Wieland

Helmut Donat

Viel zu früh ist der Historiker Lothar Wieland nach kurzer, schwerer Krankheit Ende März 2021 aus dem Leben gerissen worden. Am 9. November 1952 als Sohn eines späteren Kapitänleutnants der Bundesmarine in Bremerhaven geboren, studierte er in den 70er Jahren Geschichte und Anglistik an der Universität Bremen, wo er 1981 über »Die Frage des belgischen ›Franktireurkrieges‹ und die deutsche Öffentlichkeit 1914–1936« promovierte. Er fasste damit ein heißes Eisen an – und fand große Anerkennung: Das Wochenblatt Die Zeit würdigte sein Werk mit einem ganzseitigen Artikel und hob seine analytischen Fähigkeiten hervor. Und über Nacht wurde er in Belgien in geschichtsbewussten Kreisen bekannt.

Am 1. September 1984 gehörte Wieland in Fischerhude zu den Mitbegründern des Arbeitskreises Historische Friedensforschung, der sich u. a. mit der Haltung der deutschen Friedensbewegung vor und nach 1933 befasste. Bereits zuvor hatte er jenes »andere« Deutschland mitentdeckt, d...

Artikel-Länge: 3678 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €