Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.04.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Strategisch wichtig im Konfliktfall

Ostchinesisches Meer: Japan, China und Taiwan streiten um Inselgruppe – die USA mischen mit

Jörg Kronauer

Die Aufmerksamkeit der globalen Öffentlichkeit richtete sich in den vergangenen Jahren in wachsendem Maß auf das Südchinesische Meer. Dort streiten sich die Anrainerstaaten, darunter China, um den Besitz zahlreicher Inseln, Atolle und Riffe. Mehrere Anrainer nutzen einige ihrer Inseln nicht nur zu zivilen, sondern auch zu militärischen Zwecken.

Vergleichsweise geringe Beachtung wird einem Konflikt im Ostchinesischen Meer geschenkt, der mittlerweile ein gefährliches Eskalationspotential aufweist: dem zwischen Beijing, Taipeh und Tokio um die Diaoyu-/Senkaku-Inseln. Die heftigen Auseinandersetzungen, bei denen auch Differenzen zwischen der japanischen Regierung und japanischen Ultranationalisten in nicht unerheblichem Maß eine Rolle spielen, führten im Jahr 2012 dazu, dass der japanische Staat drei der fünf Inseln kaufte und damit seine Besitzansprüche neu markierte. Beijing wiederum hat das zum Anlass genommen, seinerseits auf seine Ansprüche hinzuweisen, i...

Artikel-Länge: 3596 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.