Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.04.2021 / Ausland / Seite 6

Lebensbedrohlicher Eingriff

USA: Politischer Gefangener Mumia Abu-Jamal wird heute am Herzen operiert. Informationen werden weiter zurückgehalten

Jürgen Heiser

Während der politische Gefangene Mumia Abu-Jamal in den USA seine Anfang März erlittene Covid-19-Erkrankung noch nicht völlig überwunden hat, erwartet er jetzt in einer nicht näher bekannten Klinik eine Operation am offenen Herzen. Aus seinem engeren Umfeld wusste nach seinem Verschwinden aus dem Staatsgefängnis SCI Mahanoy in Pennsylvania seit dem vergangenen Mittwoch niemand, wo sich der Bürgerrechtler befindet und wie er medizinisch behandelt wird. Seiner Familie, seinen Anwälten sowie Vertrauten aus der Solidaritätsbewegung wurde dazu tagelang jede Angabe verweigert. Erst am Sonnabend (Ortszeit) erhielt seine Frau Wadiya Jamal die telefonische Mitteilung, ihr Mann werde diesen Montag operiert.

Trotz des bevorstehenden, lebensbedrohlichen Eingriffs erfuhr auch Abu-Jamals langjähriger Vertrauensarzt Ricardo Alvarez bis heute weder von der Anstaltsleitung noch den für sie tätigen Medizinern einen genauen medizinischen Befund und Angaben zur Operation. Der...

Artikel-Länge: 3964 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.