Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.04.2021 / Thema / Seite 12

Im Häuserkampf

Wie organisiert man sich unter Coronabedingungen? Arbeitsschutz in der Pandemie als Herausforderung für Betriebsräte

Marcus Schwarzbach

Die weitgehende Schließung der Betriebe war nie eine Option für die Bundesregierung. Trotz »Lockdowns« sank im letzten Jahr laut Statistischem Bundesamt das Bruttoinlandsprodukt nur um 5,0 Prozent. Für die meisten Beschäftigten bedeutet das hierzulande, täglich am Arbeitsplatz Gesundheitsgefahren ausgesetzt zu sein. Mit besonderen Schutzbestimmungen gegen Corona im Betrieb halten sich Kanzleramt und Ministerpräsidenten zurück. Mustergültig zeigt dies der Beschluss zu »Coronahotspots« vom Januar 2021. Wer in einem solchen Hotspot lebt und sich weiter als 15 Kilometer von seinem Zuhause entfernen will, müsse dafür einen triftigen Grund vorbringen, meldete der WDR. Und nennt als Grund »etwa die Fahrt zum Arbeitsplatz«.¹

Ausbleibende Regelungen

Im Infektionsschutzgesetz, dem »Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite«, gibt es keinerlei Regelungen zu Unternehmen und ihrer Pflicht zum Schutz der Belegschaften ...

Artikel-Länge: 17944 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.