Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.09.2003 / Ansichten / Seite 2

Ist Mumbai ein guter Ort für das vierte Weltsozialtreffen?

jW fragte Sven Giegold, Mitglied des Koordinierungskreises von ATTAC Deutschland

Wolfgang Pomrehn

F: Die Vorbereitung für das 4. Weltsozialforum laufen auf vollen Touren. Diesmal gibt es eine Premiere: Das Forum wird nicht im brasilianischen Porto Alegre, sondern im indischen Mumbai, dem einstigen Bombay, stattfinden und zwar im Januar. Wie ist der Stand?

Die indischen Kollegen arbeiten hart. Der Veranstaltungsort ist geklärt, die wichtigsten Foren stehen, und die Listen der Rednerinnen und Redner klären sich langsam. Bis zum 30. September können Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch eigene Veranstaltungen anmelden. In Deutschland haben wir mit der Koordinierung der Anreise und Unterbringung begonnen. Durch Visa, Impfungen, usw. ist alles ein wenig komplizierter.

F: Nach dem asiatischen Sozialforum Anfang des Jahres im indischen Haiderabat gab es erhebliche Kritik an der Organisation und der mangelnden politischen Breite des Trägerkreises. Wird es in Mumbai anders?

Der Kreis des indischen Vorbereitungskomitees ist seitdem enorm gewachsen und ha...





Artikel-Länge: 3855 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €