3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.04.2021 / Thema / Seite 12

Das Guernica des Balkans

Vor 80 Jahren überfiel die Wehrmacht Jugoslawien und bombardierte Belgrad. Die Kommunistische Partei unter Tito nahm den Kampf auf

Paul Michel

Am Morgen des 6. April 1941, dem Palmsonntag, attackierten etwa 500 deutsche Kampfflugzeuge ohne jede Vorankündigung in mehreren Wellen Belgrad. Große Teile der jugoslawischen Hauptstadt versanken in Schutt und Asche. Zwischen 1.500 und 3.000 Menschen verloren ihr Leben: Es war das Guernica des Balkans. Die deutsche Propaganda feierte die barbarische Aktion als verdientes »Strafgericht«.

Das Jugoslawien der Zwischenkriegszeit war ein rückständiges Agrarland. 1921 lebten 79 Prozent der Bevölkerung von der Landwirtschaft; zwanzig Jahre später waren es immer noch mehr als 75 Prozent. Es gab eine große ländliche Überbevölkerung, d. h. es lebten erheblich mehr Menschen auf dem Land, als die lokale Landwirtschaft ernähren konnte, es herrschte Unterernährung. Die Analphabetenrate des Landes lag 1921 bei 51,5 Prozent, in den ländlichen Regionen des Südens noch deutlich höher: in Mazedonien etwa bei 84 Prozent. Ansätze von Industrie gab es nur im Nordwesten, in Slo...

Artikel-Länge: 18598 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!