Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
30.03.2021 / Ausland / Seite 7

Kirchgänger drehen frei

Niederlande: Übergriffe auf Journalisten in erzkalvinistischen Hochburgen

Gerrit Hoekman

In den erzkalvinistischen Hochburgen Urk und Krimpen aan den IJssel in den Niederlanden sind am Sonntag morgen Journalisten von Kirchgängern angegriffen worden. Sie wollten über die Gottesdienste berichten, die dort jeweils mit mehreren hundert Gläubigen stattfanden – ohne dass sie einen Mund-Nasen-Schutz trugen oder ausreichend Abstand einhielten.

In Urk wurde Mark Baanders, ein in den Niederlanden bekannter Reporter der öffentlich-rechtlichen Rundfunkgesellschaft Powned, vor der Sionkirche absichtlich von einem Auto angefahren. Er blieb unverletzt. Ein Video, das Powned noch am Sonntag im Internet verbreitete, macht deutlich, dass die Kirchgänger auf Krawall aus waren. Manche attackierten das hingehaltene Mikrofon, zwei junge Männer gingen auf Baanders los, traten und schlugen ihn.

»Die Tritte stören mich mehr als die Kollision. Ich werde Anzeige erstatten. Auch wenn das nur für die Statistik ist, aber die Leute sollen sehen, was die Presse mitmacht«, zit...

Artikel-Länge: 3784 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €