Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
30.03.2021 / Inland / Seite 5

»Bisherige Angebote eine Zumutung«

Unternehmer wollen Beschäftigte in der Autoindustrie abspeisen. Ein Gespräch mit Mark Seeger

Interview: Simon Zeise

Standortverlagerungen, Massenentlassung, Lohneinbußen. Wie nehmen Sie die Stimmung in den Belegschaften der Autoindustrie war?

Die wirtschaftliche Situation in der Automobil und -zulieferindustrie ist differenziert. Da gibt es Zulieferer, die nicht erst seit der Pandemie unter starkem Anpassungsdruck stehen, und gleichzeitig Unternehmen, die den Umbruch in der Automobilindustrie besser bewältigen. Klar ist aber, dass die Beschäftigten durchaus mit Unsicherheit in die Zukunft blicken. Bei Volkswagen hat die IG Metall schon nach Bekanntwerden des Dieselskandals einen umfassenden Zukunftspakt mit dem Unternehmen geschlossen, der verbindliche Standort-, Produkt- und Beschäftigungszusagen enthält. Damit wurde frühzeitig ein nachhaltiger Umbauprozess vor allem hin zur E-Mobilität eingeleitet. Dieser Prozess ist keineswegs abgeschlossen und wird durch uns kritisch begleitet. Bislang ist es so gelungen, Beschäftigung und Einkommen zu sichern. Die IG Metall und die...

Artikel-Länge: 4099 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €