Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.04.2021 / Ausland / Seite 7

Ein politisches Manöver

Chile: Wahlen zu Verfassungskonvent wegen Infektionsgeschehen um sechs Wochen verschoben

Frederic Schnatterer

Die für das kommende Wochenende in Chile geplanten Wahlen werden verschoben. Wenige Tage vor dem ursprünglichen Abstimmungstermin nahm das Abgeordnetenhaus am Mittwoch (Ortszeit) einen entsprechenden Antrag des rechten Präsidenten Sebastián Piñera an. Statt am 10. und 11. April werden nun am 15. und 16. Mai die Spitzen von Gemeinden und Regionen sowie die Abgeordneten des Verfassungskonvents gewählt. Die Mitglieder des Konvents sollen eine neue Verfassung ausarbeiten, nachdem sich am 25. Oktober 2020 eine überwältigende Mehrheit der Wähler in einem Referendum für die Ablösung der alten, noch aus der Diktatur stammenden ausgesprochen hatte. Geht alles nach Plan, wird dann am 21. November parallel zur Präsidentschaftswahl über den Text der neuen Konstitution abgestimmt.

Als Grund für die Verschiebung der Wahlen wird die auch in Chile weiter anhaltende Gesundheitskrise in Folge der Coronapandemie angegeben. Obwohl das südamerikanische Land rasch impft, stieg...

Artikel-Länge: 3638 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.