3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.04.2021 / Ausland / Seite 6

Fahnen und Tränengas

Rumänien: Nationalistische und xenophobe Stimmung sowie Ausschreitungen bei Protesten gegen Verschärfung der Coronamaßnahmen

Matthias István Köhler

In Rumänien wächst die Unzufriedenheit über den Umgang der rechten Regierung von Premier und Exbanker Florin Citu mit der Pandemie. In den vergangenen Tagen gingen wiederholt landesweit Tausende auf die Straße, nachdem seit Sonntag wegen der überlasteten Intensivstationen die Coronamaßnahmen verschärft worden waren – es geht vor allem um eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre in besonders von der Pandemie betroffenen Regionen. Die Menschen schwenkten Fahnen in den Nationalfarben und forderten »Freiheit für Rumänien« und den Rücktritt der Regierung. Wie die Nachrichtenagentur Agerpres berichtete, trug die überwiegende Mehrheit keine Schutzmasken und hielt auch keinen Abstand ein.

Die Proteste hatten bereits am Sonntag begonnen, Höhepunkt war aber der Montagabend. Laut Angaben des Innenministeriums demonstrierten an dem Tag 31.000 Menschen in 76 Städten. In Bukarest eskalierte die Lage nach Mitternacht, es kam zu Ausschreitungen und Angriffen auf ...

Artikel-Länge: 3057 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!