75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.03.2021 / Thema / Seite 12

Torte schwer verdaulich

Wie Hitler sich kostbare Kunstwerke aus Italien aneignete, und wie sie dorthin zurückkehrten

Horsta Krum

Groß, ganz groß und überwältigend sollte es werden, das »Führermuseum« in Linz. Diese Stadt, mit der Hitler emotional verbunden war, sollte die Hauptstadt europäischer Kultur werden und Wien, Florenz, Paris, überhaupt alle Kulturstädte Europas übertreffen. Zunächst ließ sich Hitler von dem Kunsthändler Karl Haberstock beraten. 1938 ernannte er dann den Generaldirektor der Dresdener Gemäldegalerie, Hans Posse, zum »Sonderbeauftragten für Linz« und stattete ihn mit Vollmachten und Geld aus. Posse reiste nach Wien, wo er aus beschlagnahmten Kunstsammlungen jüdischer Familien eine Liste zusammenstellte, aus der Hitler vor allem Malerei des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts auswählte, die eher lokale Bedeutung als Weltgeltung besaß.

Als am 1. September 1939 die deutschen Eroberungskriege begannen, ergaben sich für Posse und seinen Mitarbeiterstab überreiche Möglichkeiten, konfiszierte Gemälde und Skulpturen, Bibliotheken und anderes Kulturgut wie Möbel, Schm...

Artikel-Länge: 21089 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk