Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 27. Juni 2022, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.03.2021 / Inland / Seite 5

RWE macht viel Wind

Konzern will bis 2040 »klimaneutral« sein. Umweltschützer halten das nicht für glaubwürdig. Energieriesen drängen in Wind- und Solarbranche

Bernd Müller

Deutsche Energiekonzerne freuen sich über das neue Vorhaben der US-Regierung. Rund 1,9 Billionen US-Dollar will sie in den nächsten zehn Jahren für die »Klimawende« bereitstellen. Bis zum Jahr 2050 sollen die USA CO2-neutral sein, so der Plan, über den das Handelsblatt am Mittwoch berichtete. Gute Chancen auf Profite also für einen Konzern wie RWE, der seit geraumer Zeit auf dem US-Markt aktiv ist.

Zuletzt lief es dort für ihn allerdings nicht so prächtig. Im Februar hatte es im Süden der USA einen heftigen Kälteeinbruch gegeben; Stürme und Eisregen legten in Texas Windkraftanlagen von RWE lahm. Die Folge: Der Konzern musste kurzfristig zu sehr hohen Preisen Strom von anderen Anbietern kaufen, um eigene Lieferverpflichtungen einhalten zu können. Ein Verlust von 400 Millionen Euro türmte sich auf.

Dieses Minusgeschäft war am Dienstag auch Gegenstand der Bilanzpressekonferenz von RWE. Es reißt, so die Prognose, ein Loch in die Bilanz, so dass der Nettogewinn ...

Artikel-Länge: 3962 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €