75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 28. Januar 2022, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.03.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 2

»Es gab eindeutige Warnsignale«

Greensill-Pleite: Finanzaufsicht schloss Bremer Bank erst Monate nach Hinweisen auf Ungereimheiten. Ein Gespräch mit Michael Peters

Steffen Stierle

Anfang des Monats hat die Finanzaufsicht Bafin die Bremer Greensill-Bank geschlossen. Hinweise auf Ungereimtheiten gab es schon Monate zuvor. Auch zahlreiche Kommunen hatten ihr Geld bei Greensill angelegt – und Millionen verloren. Was ist dort schiefgelaufen?

Eine ganze Menge. Die Bremer Greensill-Bank ist als Teil eines internationalen Gesamtkonzerns zu betrachten. Dieser hat sehr viele risikoreiche Geschäfte im Bereich Lieferkettenfinanzierung getätigt und sich dabei übernommen. Dafür haftet nun unter anderem die Bank. Allerdings ist auch bei den hiesigen Behörden einiges schiefgelaufen. Offenbar haben weder die Bafin noch der Prüfverband der Privatbanken rechtzeitig entschieden reagiert, obwohl es eindeutige Warnsignale gab. So hat sich die Bilanzsumme der Greensill-Bank innerhalb von nur zwei Jahren verzehnfacht. Zugleich wurden relativ hohe Festgeldzinsen angeboten. Das hätte die Prüfer deutlich früher auf den Plan rufen müssen.

Was hätte eine frühere...

Artikel-Länge: 4297 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €